SadoMaso Herrin

Femdom-Herrin - Erziehung

Alle Artikel, die mit "Fußsohlen" markiert sind

Du kniest in der Öffentlichkeit vor deiner Fußherrin und schaust zu, wie sie mit den Pantoletten wackelt und schließlich Barfuß weiter mit ihren Füßen spielt. Die Fußsohlen sind so dreckig und die lackierten Zehen spreizen sich. Doch noch darfst du nicht lecken. Du darfst ein paar Hundeleckerlis naschen und weiter zuschauen. Die Fußherrin dominiert und demütigt dich in der Öffentlichkeit, doch du kannst nur daran denken, den Dreck von den Füßen zu lecken. Es ist dir egal, dass dich jeder sehen kann.


Da die Mistress den ganzen Tag barfuß durch die Gegend gelaufen ist, sind die Füße extrem schmutzig. Nun hat sie Lust, ihre Fußsklavin zu demütigen und lässt sie die Füße von ihr wieder gründlich sauber lecken. Dabei achtet die Mistress darauf, dass die mickrige Fußanbeterin auf ihren Knien auch die Zehen einzeln lutscht. Zwischendurch wischt die Mistress ihre Fußsohlen in das Gesicht der Fußschlampe, um zu schauen, wie sauber sie schon sind. Diese Erniedrigung wird noch unterstützt mit einem Hundehalsband.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive