SadoMaso Herrin

Femdom-Herrin - Erziehung

Alle Artikel, die mit "Zehen" markiert sind

Du kniest in der Öffentlichkeit vor deiner Fußherrin und schaust zu, wie sie mit den Pantoletten wackelt und schließlich Barfuß weiter mit ihren Füßen spielt. Die Fußsohlen sind so dreckig und die lackierten Zehen spreizen sich. Doch noch darfst du nicht lecken. Du darfst ein paar Hundeleckerlis naschen und weiter zuschauen. Die Fußherrin dominiert und demütigt dich in der Öffentlichkeit, doch du kannst nur daran denken, den Dreck von den Füßen zu lecken. Es ist dir egal, dass dich jeder sehen kann.


In einem Stall muss der Sklave nackt auf dem stechenden Stroh sitzen und das bohrt sich in seinen Arsch. So muss er die Fußdominanz der Herrin ertragen. Die Füße sind sehr dreckig, doch der Fußanbeter lässt es sich schmecken. Bequem auf einem Strohballen und gibt die Fußherrin dem Fußliebhaber Anweisungen. So muss er nicht nur die Fußsohle lecken, sondern auch die Zehen lutschen. Die Fußverehrung ist ein beliebtes Sklaventraining, denn so kann die Herrin sehen, ob der Fußsklave wirklich willig ist.


Ungeduldig wartest du darauf, dass deine Herrin dir elenden Fußsklaven den Befehl gibt, ihr die kostbaren High Heels auszuziehen, damit du die wundervollen Füße deiner Herrin endlich verwöhnen kannst. Dein Blick hängt wie gebannt an den Füßen mit den rot lackierten Zehnägeln und dem wundervollen Zehenring. Du kannst es kaum erwarten, die Füße endlich berühren zu dürfen. Du möchtest sie unbedingt lecken, küssen und die Zehen lutschen. Natürlich möchtest du deiner Herrin unbedingt sehr teure und wundervolle High Heels kaufen.


Da die Mistress den ganzen Tag barfuß durch die Gegend gelaufen ist, sind die Füße extrem schmutzig. Nun hat sie Lust, ihre Fußsklavin zu demütigen und lässt sie die Füße von ihr wieder gründlich sauber lecken. Dabei achtet die Mistress darauf, dass die mickrige Fußanbeterin auf ihren Knien auch die Zehen einzeln lutscht. Zwischendurch wischt die Mistress ihre Fußsohlen in das Gesicht der Fußschlampe, um zu schauen, wie sauber sie schon sind. Diese Erniedrigung wird noch unterstützt mit einem Hundehalsband.


Vielleicht weißt du es noch nicht, aber du bist eine Fußschlampe. Dennoch bekommst du eine Programmierung zu einer persönlichen Fußbitch. Die Goddess wird dich und deine Sucht ausnutzen und du wirst ihr treu dienen. Die luxuriösen Stiefeletten zieht sie vor dir aus. Danach zieht die Goddess auch noch die Socken aus und du kannst die nackten Füße bewundern. Es macht dich geil, die Zehen wackeln zu sehen. Die Goddess hat schon längst dein Hirn gefickt und dich abhängig gemacht.


Die Sklavin Clarissa kann ihr Glück kaum fassen. Endlich darf sie die blanken Füße ihrer Herrin nutzen und in den Mund nehmen. Langsam und leidenschaftlich schleckt sie die Fußsohlen der Domina ab und passt darauf auf, dass sie den Wünschen der Herrin entspricht. Danach darf die Sklavin die Zwischenräume der Zehen begutachten und mit ihrer Zunge für eine ausgiebige Fußmassage herhalten.


Wieder einmal benötigt Miss Vanny eine Leckbehandlung ihres Sklaven. Kümmere dich um die geilen Füße, die dir deine Herrin hinhält und lutsche die Zehen und Fußsohlen ab. Du darfst allerdings nicht deine Hände einsetzen, sondern musst die ganze Zeit auf dem Boden liegen und dich sogar von der Herrin treten lassen. Demütig und devot liegst du nun platt herum und versuchst mit deinem Mund den Wünschen der Herrin zu entsprechen.


Immer wieder streifen ihre Zungen über die nackten Sohlen der dominanten Frauen. Die Sklaven-Girls müssen so lange weiter lecken, bis sich ihre Herrinnen zufrieden zeigen. Dabei darf kein Zeh ausgelassen werden. Die Frauen lutschen Zeh für Zeh sauber und lassen ihre Zunge über die verschwitzten Füße kreisen. Auch wenn das Lecken für sie eklig ist, dürfen sie sich nicht über diese dominante Aufgabe beschweren...


Der Plantagenarbeiter Christopherl hat ein hartes Leben! Er muss den ganzen Tag nur Arbeit und bekommt kein Dank und Lohn dafür. Und noch dazu muss er die ganzen Wünsche seiner Chefin erfüllen. Und dieses Mal will sie dass er sich um ihre Füße kümmert! Sie liegt auf einem Handtuch und lässt sich die Sonne auf ihren sexy Körper scheinen. Er dagegen muss vor ihr nieder knien und ihre Füße in den Mund nehmen und ihr jeden Wunsch erfüllen... aber bei so geilen Füßen macht er es doch gerne!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive