SadoMaso Herrin

Femdom-Herrin - Erziehung

Alle Artikel, die mit "Gefesselt" markiert sind

In die Box eingesperrt, muss der Sklave das Facetrampling ertragen, ohne sich wehren zu können. So gefesselt sind die Sklaven sehr gut zu erniedrigen. Die Mistress passt aber auf, dass sie ihm nicht die Nase bricht, denn sie steht mit ihrem ganzen Gewicht auf dem Gesicht. Die neuen Turnschuhe müssen ausprobiert werden, das hat der Fußanbeter selbst angeboten und die Mistress nutzt das natürlich aus. Er darf auch kosten, ob der Geschmack und der Geruch der neuen Schuhe noch vorhanden ist.


Trampling mit Stiefeln ist etwas härter als Barfuß, da beim Stiefel noch ein Absatz ist, der sich ins Fleisch der Sklavin bohrt. Diese Sklavin hier bekommt ein Trampling von ihrer Herrin, die sehr hart zutritt. Keine Körperstelle bleibt verschont. An den Händen gefesselt liegt die Sklavin auf dem Boden nur mit einem Hausmädchenoutfit bekleidet. Die Sklavin betet ihre Herrin an und lässt sich gerne von ihr dominieren. Die Sklavin windet sich vor Schmerzen, doch es ist sehr geil dabei zuzuschauen.


Es gibt kein besseres Beintraining als einen Sklaven zu quälen. Die Mistress zerrt an der Kette, die der Sklave umgebunden hat und zwingt ihn auf die Knie. Dann beginnt sie mit einem perfekten Facetrampling und gibt ihm saftige Ohrfeigen. Das ist besser als jedes Fitnessstudio. Der gefesselte Sklave hat keine Chance zu entkommen, und weil er so laut jammert, hat die Mistress ihm einen Knebel verpasst. Weil die Mistress eine Spezialistin beim Facetrampling ist, hat sie so schöne sexy Beine.


Celine ist bekannt für ihre speziellen Verhöre und so geht es ihm richtig an den Kragen! Sie liebt es zu dominieren und sie bringt so einen Loser wie ihn direkt zum Sprechen! Sie legt ihn samt Stuhl an den er gefesselt ist auf den Boden! Dann setzt sie sich mit ihrem geilen Arsch auf sein Gesicht! Nun kann sie sich auf seinen Oberkörper setzen und er kann sich nicht wehren! Ihre verschwitzten Füsse stellt sie auf seinem Gesicht ab! Ja das wird Wunder bewirken!


Herrin Dominica hat ihre Sklavin Elen an einem Stuhl festgebunden! Nun wird sie dazu gezwungen, den Arsch ihrer Herrin zu küssen! Ausserdem zieht Dominica an der Zunge von Elen und hat einen riesigen Spass daran sie zu erniedrigen! Dann will sie auf dem Gesicht von Elen reiten und das geht nur, wenn sie den Stuhl hinlegt! Jetzt nimmt sie auf ihrem Gesicht Platz und drückt ihr ihren Arsch drauf! Sie geniesst es, bis sie zum Orgasmus kommt!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive